05/17/20

Eine vollständige Anleitung zum Windows 10-Tool zur Medienerstellung: Verwendung von [Datenträger klonen].

Windows 10 Media Creation Tool ist ein sehr nützliches Tool für Benutzer, die Windows 10 aktualisieren oder neu installieren möchten. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie das Windows 10-Medienerstellungstool zum Erstellen von Windows-Installationsmedien oder zum Herunterladen einer ISO-Datei mit detaillierten Schritten und Screenshots verwenden können.

Schnelle Navigation :

Was ist das Windows 10 Medienerstellungs-Tool?

Verwenden Sie das Windows Media Creation Tool, um Ihren PC aufzurüsten
Installationsmedium erstellen oder ISO-Datei herunterladen
Wie Sie Windows 10 ohne Installation aktualisieren oder erhalten
Unterm Strich
Häufig gestellte Fragen zum Windows 10 Media Creation Tool
Benutzer-Kommentare
Wenn Sie Windows 10 installieren oder aktualisieren möchten, benötigen Sie ein Windows 10-Installationsmedium wie ein bootfähiges USB-Laufwerk oder eine CD/DVD. Und mit dem Windows 10-Medienerstellungstool können Sie ein USB-Installationslaufwerk erstellen oder dessen ISO-Datei herunterladen, so dass Sie diese auf eine DVD brennen können, um das Betriebssystem auf einem anderen Computer zu installieren.

Es klingt, dass die Verwendung des Medienerstellungs-Tools zum Aktualisieren oder Installieren von Windows 10 sehr bequem ist. Einige Benutzer wissen jedoch nicht, worum es sich dabei handelt und wie sie dieses Tool nutzen können.

Was ist das Windows 10 Medienerstellungs-Tool?

Das kostenlose Windows 10 Media Creation Tool ist ein sehr beliebtes, von Microsoft entwickeltes Dienstprogramm. Mit diesem wunderbaren Windows 10-Erstellungstool können Sie Windows 10 mühelos auf die neueste Version aktualisieren und ein USB-Laufwerk/DVD-Laufwerk für die Installation von Windows 10 erstellen, um eine saubere Installation durchzuführen oder einen problematischen PC zu reparieren.

Verwenden Sie das Windows Media Creation Tool zum Upgrade Ihres PCs
Das Windows Media Creation Tool ist ebenfalls ein Windows-Upgrade-Tool, da es Ihren PC auf die neueste Version von Windows 10 aktualisieren kann. Vielen Windows 10-Benutzern zufolge können bei der Verwendung von Windows Update zum Aktualisieren von Windows 10 einige Fehler wie der häufige Windows 10 Update-Fehler 0x8007007e auftreten, die zum Scheitern des Upgrades führen.

In diesem Fall wird dringend empfohlen, das Windows 10 Media Creation Tool zu verwenden, um Windows 10 zu aktualisieren. Mit diesem Windows-Upgrade-Tool können Sie Ihren Computer schnell auf die neueste Version von Windows 10 aktualisieren. Hier finden Sie detaillierte Schritte und Screenshots.

Hinweis: Wenn Sie beabsichtigen, Ihren aktuellen Computer auf Windows 10 zu aktualisieren, stellen Sie sicher, dass er die Windows 10-Systemanforderungen erfüllt.
Schritt 1. Laden Sie das Windows 10 Media Creation Tool von der offiziellen Website von Microsoft herunter.

Schritt 2. Starten Sie das Medienerstellungs-Tool. Um dieses Tool auszuführen, müssen Sie ein Administrator sein.

Schritt 3. Wählen Sie auf dieser Seite Akzeptieren.

Klicken Sie auf Annehmen.
Schritt 4. Warten Sie geduldig auf das Media Creation Tool, um ein paar Dinge vorzubereiten. Wenn es fertig ist, können Sie fortfahren.

Warten Sie auf das Medienerstellungstool, um ein paar Dinge vorzubereiten
Schritt 5. Wählen Sie auf der Seite Was möchten Sie tun? die Option Diesen PC jetzt aktualisieren und klicken Sie dann auf Weiter.

Wählen Sie die Option Diesen PC jetzt aktualisieren.
Schritt 6. Zu diesem Zeitpunkt wird das Media Creation Tool einige Dateien für Updates herunterladen und dann Ihren PC überprüfen. Dieser Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Warten Sie einfach geduldig und es wird nicht allzu lange dauern.

05/17/20

Was ist eine BAT-Datei?

Eine BAT-Datei ist eine DOS-Batch-Datei, die zur Ausführung von Befehlen mit der Windows-Eingabeaufforderung (cmd.exe) verwendet wird. Sie enthält eine Reihe von Zeilenbefehlen im Klartext, die ausgeführt werden, um verschiedene Aufgaben auszuführen, wie z.B. das Starten von Programmen oder die Ausführung von Wartungsprogrammen innerhalb von Windows.

Weitere Informationen
BAT-Dateien werden in der Regel nur von computererfahrenen DOS- oder Windows-Benutzern verwendet, die sich wiederholende Aufgaben leichter erledigen wollen. Benutzer können BAT-Dateien manuell mit einem Texteditor wie Notepad oder Wordpad erstellen und mehrere Befehle auf separaten Zeilen hinzufügen, die vom Befehlszeileninterpreter ausgeführt werden können. Wenn Sie eine Batch-Datei speichern, speichern Sie sie mit der Erweiterung .bat oder speichern Sie sie als TXT-Datei und benennen Sie dann die Dateierweiterung .txt in .bat um.

Allgemeine BAT-Dateinamen
AUTOEXEC.BAT – Die Batch-Datei, die von DOS und älteren Versionen von Windows (95, 98 und Me) beim Start ausgeführt wird. Sie befindet sich im Stammverzeichnis des Startlaufwerks.

WarnungWarnung
BAT-Dateien können zur Verbreitung und Ausführung von Malware-Angriffen auf den Computern der Opfer verwendet werden. Zum Schutz vor böswilligen Angriffen sollten Sie niemals auf eine unbekannte BAT-Datei doppelklicken. Wenn Sie die in einer BAT-Datei gespeicherten Befehle inspizieren möchten, öffnen Sie sie mit einem Texteditor.

Speichern von Batch-Dateien
Nachdem Ihre Batch-Datei erstellt wurde, besteht der nächste Schritt darin, Ihre Batch-Datei zu speichern. Batch-Dateien haben entweder die Erweiterung .bat oder .cmd. Einige allgemeine Regeln, die bei der Benennung von Batch-Dateien zu beachten sind –

Versuchen Sie, Leerzeichen bei der Benennung von Batch-Dateien zu vermeiden, da es manchmal Probleme verursacht, wenn sie von anderen Skripten aufgerufen werden.

Benennen Sie sie nicht nach gewöhnlichen Batch-Dateien, die im System verfügbar sind, wie z.B. ping.cmd.

Speichern von Batch-Dateien
Der obige Screenshot zeigt, wie die Batch-Datei gespeichert wird. Beim Speichern der Batch-Datei sind einige Punkte zu beachten.

Denken Sie daran, das .bat oder .cmd an das Ende des Dateinamens zu setzen.
Wählen Sie die Option „Speichern unter Typ“ als „Alle Dateien“.
Setzen Sie den gesamten Dateinamen in Anführungszeichen „“.
Ausführen von Batch-Dateien
Nachfolgend sind die Schritte zur Ausführung einer Batch-Datei aufgeführt –

Schritt 1 – Öffnen Sie die Eingabeaufforderung (cmd.exe).

Schritt 2 – Gehen Sie zu dem Ort, an dem die .bat- oder .cmd-Datei gespeichert ist.

Schritt 3 – Schreiben Sie den Namen der Datei wie in der folgenden Abbildung gezeigt und drücken Sie die Eingabetaste, um die Batch-Datei auszuführen.

Ausführen von Batch-Dateien
Ändern von Batch-Dateien
Nachfolgend sind die Schritte zur Änderung einer vorhandenen Batch-Datei aufgeführt.

Schritt 1 – Fenster-Explorer öffnen.

Schritt 2 – Gehen Sie zu dem Ort, an dem die .bat- oder .cmd-Datei gespeichert ist.

Schritt 3 – Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie die Option „Bearbeiten“ aus dem Kontextmenü. Die Datei wird in Notepad zur weiteren Bearbeitung geöffnet.